Buchvorstellung: Luxemburgs bekannteste Heilpflanzen und Gewürzkräuter aus Natur und Garten

Am 25. Mai hat natur&ëmwelt zusammen mit den Editions REVUE ihr neues Buch im Haus vun der Natur auf Kockelscheuer vorgestellt. Das Werk über rund 200 Seiten, welches vom aktiven Naturschützer Paul Felten und vom Apotheker Guy Zimer verfasst wurde, ist ab sofort erhältlich.

Angesichts der Tatsache, dass sich in unserer schnelllebigen Zeit einerseits immer mehr Menschen der Natur entfremden und andererseits Jogging und Wanderungen immer beliebter werden, erschien es den Initiatoren wichtig, auf die Vielfalt und die Schönheit unserer Pflanzenwelt aufmerksam zu machen, unter besonderer Berücksichtigung der in Luxemburg vorkommenden Heilpflanzen und Gewürzkräuter.

Das Buch stellt auf rund 200 Seiten die bekanntesten einheimischen Heilpflanzen und Gewürzkräuter mit Hilfe großformatiger Fotos vor, wobei neben botanischen auch kulturhistorische und vor allem pharmazeutische Aspekte behandelt werden. Neben der wissenschaftlichen, lateinischen Bezeichnung werden die Artennamen ebenfalls auf deutsch, französisch und luxemburgisch angegeben.

Das Buch ist folgendermaßen gegliedert:

- Die 10 Gebote des Kräutersammelns

- Die wichtigsten Wirkstoffgruppen

- Verschiedene Arten der Kräuteranwendung

- Léiffrawëschdag

- Monographien Heilkräuter

- Monographien Giftpflanzen

- Beschwerdenregister

- Rezepte


Eine Zeitleiste sowie Piktogramme geben einerseits die bevorzugte Sammelzeit und andererseits die zu sammelnden Pflanzenteile an. Zusätzlich wird ausdrücklich auf die Gefährdung vieler Pflanzenarten in unserer zum Teil ausgeräumten und mit Pestiziden belasteten Landschaft hingewiesen und zu ihrem Schutz aufgerufen.

Der Verkaufspreis beträgt 29 Euro. Das Buch ist in allen Buchläden zu erwerben sowie im Shop von natur&ëmwelt im Haus vun der Natur auf Kockelscheuer (8:30 – 12.00; 13:00 – 17:00). Oder über folgenden Link gelangen Sie zum Onlineverkauf der Revue:

http://shop.revue.lu/index.php?route=product/product&path=9&product_id=322


<< retour

Agenda

15.09 - 27.10 

Permanences mycologiques: les samedis de 18h à 19h30

20.10 

Chantier nature à Bergem

20.10 

Chantier nature au Marais de Grendel

20.10 

Chantier nature à Capellen

22.10 - 23.10 

BioGenoss – Kachcours mat Bierefriichten

25.10 

Kolloquium: Quo vadis Fischerei in Luxemburg? Herausforderungen und Lösungsansätze

instagram

twitter

youtube