Nationale Projekte

  • Wiederansiedlung von Arnica montana in luxemburgischen Borstgrasrasen

    21321442652arnika1-115.jpg

    Durch das LIFE-Natur-Projektes „Arnikawiesen" wurden Borstgrasrasen erhalten, restauriert und auf eine Mindestfläche von 1 ha vergrößert. Diese sind jedoch durch Fragmentierung, Isolation und Einflüsse intensiver Landwirtschaft in ihrer Artenausstattung verarmt. Derzeit gibt es z. B. keine genetisch stabile Population (mind. 1.000 Individuen) von Arnica montana in Luxemburg.



  • Wissenschaftliches Kolloquium mit Exkursion

    61324559053colloque2010115.jpg

    Seit 2005 organisieren natur&ëmwelt, die Administration de la nature et des forêts, die Administration de la gestion de l'eau und das Musée National d'Histoire Naturelle jedes Jahr im Herbst ein wissenschaftliches Kolloquium mit Exkursion.




  • Wiederherstellung degradierter Halbtrocken- und Magerrasen

    71350382873halbtrockenrasen115.jpg

    Halbtrocken- und Magerrasen sind ganz spezielle Grünlandflächen, die auf sehr nährstoffarmen, trockenen Standorten vorkommen. In Luxemburg sind größere Areale dieser Grünlandformationen auf Keuper- und Muschelkalkstandorten im Osten zu finden. Auf Grund ihres geringen landwirtschaftlichen Ertrages werden jedoch viele Mager- und Halbtrockenrasen landwirtschaftlich nicht mehr genutzt und verbuschen, was zu einem Rückgang sehr speziellen und angepassten Biodiversität führt.



  • Vogel des Jahres - Schoul an Natur

    91380023582ramm115.jpg

    Die Kampagne Schoul an Natur wird seit mehr als 35 Jahren durchgeführt und basiert im Wesentlichen auf der Aktion Vogel des Jahres. Speziell für Schulkinder werden verschiedene Materialien produziert.



  • Présentation du projet natur&ëmwelt mobil

    21386582904naturmobil115.jpg

    Le projet natur&ëmwelt mobil est une initiative de natur&ëmwelt Fondation Hëllef fir d'Natur financée par la Fondation ArcelorMittal (Luxembourg). L'objectif principal de la mise sur route du natur&ëmwelt mobil est la sensibilisation d'un large public à la protection de la nature. Le natur&ëmwelt mobil permet d'aller au contact des citoyens de tout âge et de les informer sur place.



  • Grouss Botz

    4139117749321365878250groussbotz115.jpg

    Seit Jahren setzt sich natur&ëmwelt a.s.b.l. zusammen mit dem Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen dem Sylvicol gegen das sogenannte Littering ein.



  • E Bam an d’Gewaan

    41402501726bamgewan115.JPG

    En 2013, 60 arbres solitaires supplémentaires ont été plantés dans nos campagnes. En 4 ans, ce sont en tout 360 arbres qui viennent repeupler nos paysages. L'action est menée en partenariat avec la chambre d'agriculture et financée grâce aux dons privés et au sponsoring d'Orange S.A.



  • Süßkirschen in Luxemburg

    21374136836kirschen115.png

    Seit 2011 setzt sich natur&ëmwelt Fondation Hëllef fir d'Natur verstärkt für den Erhalt regionaltypischer Kirschsorten ein. 70 Sorten konnten bis jetzt erfasst werden. Mit der Sicherung in Erhaltungsgärten wurde begonnen.



  • Pilotstudie: GPS Sender für Rotmilan-Brutpaare zur Erfassung der Jagdgebiete

    11438009998IMG_2124.JPG

    2012 startete natur&ëmwelt a.s.b.l. ein Pilotprojekt in Luxemburg, bei dem es darum geht Rotmilan Brutpaare mit einem GPS Sender zu versehen. So kann genau erfasst werden in welchem Umkreis um den Brutstandort der Rotmilan seine Nahrung sucht und wo vermieden werden sollte Windkraftanlagen zu bauen.



  • Erhalt traditioneller Pflaumensorten in Wincrange

    11457458224pflaume115.JPG

    Durch ein vom Umweltministerium unterstütztes Projekt sowie durch das LEADER-Projekt „Uebstkultur" konnte natur&ëmwelt Fondation Hëllef fir d'Natur in den letzten Jahren kontinuierlich an der Erfassung von in Luxemburg und in der Gemeinde Wintger vorkommenden traditionellen Pflaumensorten arbeiten.



  • Wassererlebniszentrum Kalborner Mühle - Zentrum für aquatische Umweltbildung

    5146115743731460120204wasserkinder115.png

    2016 hat natur&ëmwelt an der Kalborner Mühle im Norden von Luxemburg das Wassererlebniszentrum eröffnet und bietet Schul- und Kindergartenklassen die Möglichkeit das aquatischen Lebens kennen zu lernen.



  • Formation nature

    61479914957formnat.png

    Die Formation nature dient der Ausbildung von Exkursionsleitern, die im Auftrag verschiedener Akteure und Strukturen in ganz Luxemburg qualitativ hochwertige Führungen und Aktivitäten in der Natur anbieten können.



  • Flusspartnerschaft Syr

    01319580297syre-logo-115.png

    In einer Flusspartnerschaft schliessen sich alle Akteure zusammen, die einen indirekten oder direkten Einfluss auf die Wasserqualität und die Biotope haben. Es sollen die Probleme erkannt und gemeinsam Lösungen erarbeitet werden. Über den Dialog soll ein breiter Konsens entstehen.



  • Mediterraner Garten - Zentrum für ökologische Gartenkultur

    61324394037meditgartlogo115.png

    Der mediterrane Garten in Schwebsingen umfasst 14a mit rund 1.000 Zier-, Nutz, und Heilpflanzen. Im Zentrum für ökologische Gartenkultur wird ein vielfältiges Angebot rund um den Garten angeboten.



  • Fleegestatioun fir wëll Déieren

    91326809055fleegestat115.jpg

    Seit ihrer Gründung vor mehr als 20 Jahren ist das Ziel unserer Station, Wildtiere, die verletzt, zu schwach oder verwaist sind, zu pflegen. Wir arbeiten mit dem Ziel, die Tiere wieder auszuwildern, so lange es auch dauern mag!



  • Centrale Ornithologique

    71324393019Vogelbeobachter-plorge-115.jpg

    Die Centrale Ornithologique leitet die Arbeitsgruppen Feldornithologie & Beringung und koordiniert die verschiedenen Monitoringprogramme.



  • Vogelfreundliches Bauen mit Glas

    21321956892spiegelbau115.jpg

    natur&ëmwelt hat im Rahmen der Kampagne „Vogelfreundliches Bauen" eine gleichnamige Broschüre herausgebracht. Aufgezeigt werden die Situationen, in denen Glas zur Vogelfalle wird bzw. Lösungsansätze, wie dies verhindert werden kann.



  • En Dag an der Natur

    913009029821DAN2011pctHP.jpg

    Vom 1. April bis zum 31. August organisiert natur&ëmwelt a.s.b.l. in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsvereinen und Partnern die Kampagne „En Dag an der Natur".



  • Agenda auf www.emwelt.lu

    71326805827naturagenda115.png

    Die Internetagenda des Umweltportals des Département de l'Environnement des Nachhaltigkeitsministerium (www.emwelt.lu) wird von natur&ëmwelt a.s.b.l. verwaltet.



  • Label Naturgemeng

    71322148227label.jpg

    Tous les 2 ans, natur&ëmwelt transmis un questionnaire aux 116 communes du pays pour leur permettre de participer à l'obtention du Label Naturgemeng. Le Label a pour but de motiver les communes à agir en faveur de l'environnement et de les inciter à montrer un aperçu des mesures prises dans le domaine de la protection de la nature au niveau communal.



  • Meng Landwirtschaft

    01315314046menglandw-logo.jpg

    Mitte September 2011 haben natur&ëmwelt, Demeter-Bond Lëtzebuerg, BioLABEL und Greenpeace Luxemburg die neue Internetseite www.meng-landwirtschaft.lu vorgestellt, welche als interaktive Informations- und Diskussionsplattform das Herzstück der Bürgerbeteiligungskampagne „Meng Landwirtschaft – Mäi Choix" rund um die Reform der Gemeinsamen Europäischen Agrarpolitik (GAP) un die Landwirtschaft im allgemeinen darstellt.



  • Erhalt regionaltypischer Obstsorten

    51321445748Team_natur_emwelt_bei_Sortenkartierung.JPG

    Auf Grundlage eigener Erhebungen sowie der Auswertung von historischen Sortenempfehlungen und Baumschulkatalogen der Region kann davon ausgegangen werden, daß in Luxemburg etwa 450 regionaltypische Obstsorten vorkommen. Das Ziel des Aktionsplan Bongerten ist der Erhalt von 450 regionaltypischen Obstsorten.



  • Fest vun der Natur

    61324478203fest-115.JPG

    Jährlich lädt natur&ëmwelt Mitte Juni zum Fest vun der Natur auf dem 3 Hektar großen Gelände, rund ums Haus vun der Natur auf Kockelscheuer ein.



  • Kanecher Wëngertsbierg: Wiederbelebung einer alten Kulturlandschaft

    31322739424kwb115.jpg

    Bereits seit vielen Jahren betreut natur&ëmwelt / Fondation Hëllef fir d'Natur Projekte zur ökologischen und landschaftlichen Aufwertung des Kanecher Wëngertsbierg.



  • Fit by nature

    31322147420chantiernature115.jpg

    Konkreter Naturschutz: packen Sie mit an

    Der Unterhalt von Naturschutzgebieten benötigt viele Hände. natur&ëmwelt lädt Sie zu Naturschutz-Arbeitstagen ein. Erleben Sie die Naturschutzgebiete hautnah und leisten Sie ihren Beitrag zum Erhalt der Biodiversität.



  • Laf vun der Natur

    71322148326laf2115.jpg

    Am vierten Sonntag im April findet jedes Jahr der beliebte und inzwischen für Läufer schon zur Tradition gewordene „Laf fir d'Natur" in Kockelscheuer statt. Die Organisatoren dieser Veranstaltung sind natur&ëmwelt – d'Haus vun der Natur asbl mit der Unterstützung von etlichen Sponsoren.



  • Kampagne ohne Pestizide

    91321979682Label_ohne-Pestizide_neu_DE2115.jpg

    ...eine Umweltkampagne luxemburgischer Umwelt- und Naturschutzorganisationen, Naturparks und öffentlicher Institutionen gegen den Einsatz von Pestiziden in der Pflege öffentlicher Freiräume.

     



  • Journée Nationale de l'Arbre

    31348739560jna2012-115.png

    Im Rahmen dieser Pflanzkampagne werden über das ganze Land verteilt Laubbäume, Hecken, Obstbäume und Alleen gepflanzt – zum Schutz der Natur und für den Erhalt der Lebensqualität und der Biodiversität.



  • Feldgehölze

    41324474552feldgehoelz115.png

    Durch die intensive Landbewirtschaftung ist die ehemals reizvolle, mosaikartige Kulturlandschaft heute in weiten Bereichen zu einer monotonen Landschaft geworden. Ziel dieses Projektes ist die Erfassung, die Beschreibung und der Schutz dieser immer seltener werdenden Strukturen unserer Landschaft.



  • Analyse Inhaltsstoffe Apfel- und Pflaumsorten

    91324571585aepfel115.jpg

    Den meisten Verbrauchern ist klar, dass Äpfel nicht nur ein Genuss, sondern auch gesund sind. Das trifft zwar auch auf moderne Tafelapfelsorten aus dem Handel zu, viele alte Sorten weisen allerdings eine weit größere geschmackliche Vielfalt und deutlich höhere Gehalte an wertgebenden Stoffe auf. So wurden viele  Sorten in einem Forschungsprojekt von natur&ëmwelt mit dem CRP-Lippmann auf ihre Inhaltsstoffe untersucht.



Agenda

21.11 - 17.12 

Exposition: Johan de Crem - artiste peintre et Dominique Rautureau - sculpteur

22.11 

Workshop avec Johan de Crem - artiste peintre

25.11 

Chantier nature: Unterhaltsarbeiten der Vogel-Beringungsstation im Schëfflenger Brill

25.11 

Chantier nature: Nistkästen säubern in Diekirch

28.11 

Management of Greater Canada goose in Flanders, Belgium

02.12 

Chantier nature: Entbuschungsarbeiten im Schilfgebiet Schlammwiss

twitter

youtube


  Inscrivez-vous � notre   Newsletter